Ziele richtig formulieren- Coachingtipps für deinen Neuanfang

Aktualisiert: Jan 15


Ein Neuanfang führt uns aus unserer Komfortzone und gewohnten Sicherheiten. Es erfordert Mut, Kraft, Willensstärke und auch das entsprechende Handwerkszeug, um konstruktiv um den Start ins neue Leben konstruktiv anzugehen.


Eine genaue Zielstellung hilft dir, aus dem eher diffusen Gefühl des allgemeinen Unwohlseins und aus der Problemsymptomatik auszusteigen und ins aktive Handeln zu finden. Ich habe dir einen kleinen Leitfaden zusammengestellt, der dir hilft, dein Ziel punktgenau zu formulieren.

1. Framing

Bevor wir uns ein Ziel setzten, sollten wir uns mit einigen Fragen auseinander setzen, die uns genauer verdeutlichen, welche Faktoren zur Entstehung der Situation beigetragen haben. Damit werden vielschichtige Informationen selektiert und strukturiert.


  • Wie ist die jetzige Situation entstanden?

  • Welche Personen und Rahmenbedingungen sind daran beteiligt?

  • Welche Prozesse, Personen und Strukturen sind für die jetzige Situation verantwortlich?

  • Wie kann diesen Faktoren in Zukunft entgegengetreten werden?

  • Woran würde ich erkennen, dass sich meine Situation verbessert hat?

  • Und was geschieht, wenn alles einfach so bleibt, wie es ist?


Hast du mit Hilfe dieser Fragen deine Ausgangssituation umrissen, ist es Zeit, sich jetzt der bewussten Zielsetzung zu widmen.


2. Bewusstsein

Dein Ziel und deine Motivation sind der Antrieb für Veränderung. Ohne Ziel wirst du wie ein manövrierunfähiges Schiff umhertreiben und an keiner Stelle wirkliche Erfolge vermerken können.

Veränderung braucht Zeit und Mut- ohne eine Motivation wird es dir nicht gelingen, Veränderung in deinem Leben dauerhaft und nachhaltig zu bewirken.


Also nimm dir jetzt bitte einige Minuten und überlege dir genau: Was möchtest du erreichen? WAS IST DEIN ZIEL? Und warum möchtest du diesen Weg auf dich nehmen? WAS IST DEINE MOTIVATION?


Erst wenn du dir über diese beiden Punkt völlig im Klaren bis, liess weiter. Nimm dir wirklich Zeit dafür und fasse deine Erkenntnisse bitte schriftlich zusammen.



3. Ziele setzen mit der SMART-Formel

Weisst du eigentlich, wie man Ziele so formuliert, dass sie klar und skalierbar sind? Ich zeige dir eine Technik, die dir dabei hilft, SMARTe Ziele zu formulieren. Das kann dir eine Hilfe sein, deine Ziele genau zu erfassen.


SMART ist hierbei wie eine Formel anzuwenden. Ein Ziel sollte also immer SMART sein:


S- Spezifisch

M- Messbar

A- Akzeptiert

R- Realistisch

T- Terminierbar


Diese fünf Kriterien machen ein wirklich gutes Ziel aus. Es ist eine sehr bekannte Methode. Vieles Coaches verwenden sie- weil sie so effektiv und wirkungsvoll ist und hilft, ein Ziel auf den Punkt zu bringen.


Und so wird mit Hilfe dieser Formel ein Ziel formuliert: Statt: „Ich möchte mich gesund ernähren“ ist ein SMARTes Ziel: „Ab dem 1.5. kaufe, verarbeite und esse ich gesunde, unverarbeitete Lebensmittel, um mein Immunsystem dauerhaft zu stärken. In der nächsten Grippesaison bin ich nicht so anfällig für Infekte.“


Während die erste Zielsetzung sehr ungenau, diffus und Erfolge weder skalierbar noch messbar sind, sieht das in der zweiten Formulierung ganz anders aus. Das Ziel ist hier klar eingegrenzt, der Weg ist sichtbar und der Erfolg terminierbar. Sehr gut finde ich an dieser Zielstellung, dass sie auch ein genaues Startdatum beinhaltet.

Übrigens macht es Sinn, jetzt den Stift und deinen Block zu verwenden, um dein Ziel, und gerne auch einige Zwischenziele, genau zu formulieren.

Mein Tipp: Verwende dazu deinen Terminkalender- hier kannst du gut nachvollziehen, wann du welche Ziele formuliert hast und wie dir die Umsetzung gelungen ist. Wenn du deine privaten Erkenntnisse und Ziele nicht in deinem Geschäfts- Kalender schreiben möchtest, leg dir einen Privaten an. Den kannst du dann auch gleich als Erfolgstagebuch nutzen.


Mein Fazit: Ohne Ziel kein Weg. Ziele werden am besten nach der SMART-Formel formuliert. Die schriftliche Fixierung von Zielen und ein Erfolgstagebuch helfen, die Übersicht zu wahren.



Wenn du jetzt sagst:

  • Ich möchte etwas in meinem Leben ändern

  • Ich möchte wissen, wie man mit modernen Techniken Ziele aufstellt, Motivationen findet und seine eigenen Ressourcen nutzt

  • Ich möchte diesen Schritt, mit einer kompetenten Begleitung und auf mein Leben abgestimmt, gehen

  • Ich möchte mein Leben nachhaltig verbessern und hätte dafür gerne einen Leitfaden

…Dann sollten wir uns kennenlernen. Mach HEUTE den ersten Schritt. Wenn du möchtest, gerne mit einem kostenlosen Erstgespräch.





11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen