AGB

Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen
    1.    Mit dem Ausfüllen und Unterzeichnen des Anmeldeformulars von WB medio- der Mensch in der Mitte- und der erfolgten Gebührenzahlung werden die folgenden aufgelisteten und allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtskräftig. 

    2.    Die Yogastunden werden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Sie dienen zur Gesundheitsförderung sowie zur Gesundheitsprävention, orientieren sich nicht an Heilungserwartungen und ersetzen keinen Arztbesuch. 

    3.    Die Teilnahme an den genannten Veranstaltungen erfolgt auf eigene Verantwortung. Jegliche Haftung seitens des Veranstalters ist ausgeschlossen. Sollte der Teilnehmer Zweifel haben bzgl. gesundheitlicher Eignung, ist umgehend fachärztlicher Rat einzuholen. Im Falle von Schwangerschaft, Bluthochdruck, Diabetes, Herzkrankheiten, frischen Operationsnarben, Asthma, Rückenschmerzen, Depressionen o.ä. ist dringend vor der Übungsstunde mit der Yogalehrerin Rücksprache zu halten. 

    4.    Krankheitsbedingter Ausfall der Teilnehmerin/des Teilnehmers kann in besonderen Fällen nach Absprache und Genehmigung der Kursleitung nachgeholt werden. 


    5.    Nimmt ein Teilnehmer Leistungen von WBmedio—der Mensch in der Mitte-  aus Gründen, die er selbst zu vertreten hat, nicht in Anspruch, so sind Rückerstattung oder Umtausch ausgeschlossen. 

    6.    Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Plätze zum Üben der Reihenfolge des Eintreffens nach vergeben. Im Falle der Überbelegung kann auf andere Yogastunden verwiesen werden. Platzreservierungen sind nicht möglich. 

    7.    Im Falle einer Unterbelegung der Yogastunde (unter 4 Personen) behält sich die Leitung vor, die betreffende Stunde auf einen Ausweichtermin zu verschieben.  

    8.    Persönliche Gegenstände, insbesondere Wertsachen, werden vom jeweiligen Teilnehmer auf eigene Verantwortung in die Räume des Veranstalters gebracht. Eine Haftung für etwaigen Verlust wird grundsätzlich nicht übernommen. 

    9.    Eine formgerechte Anmeldung zum Yoga-Unterricht in den Räumen der Praxis Ruhepunkt, Fleischerstrasse 20, 06889 Wittenberg oder außerhalb, zu Seminaren, Workshops und ähnlichen Veranstaltungen wird wirksam, wenn die Gebühr vorher entweder in bar oder Einzahlung auf das oben genannte Konto erfolgt ist. Bankverbindung: Postbank; BIC:PBNKDEFF, IBAN: DE80 3601 0043 0805 6504 32
    10.    Abos und Kursbuchungen sind nicht übertragbar. 

    11.    Änderungen des Stundenplans (bezüglich Unterrichtszeiten, Lehrpersonal und Lehrinhalten) sind 
der Geschäftsleitung vorbehalten und es erfolgt aus diesen Gründen keine 
Gebührenrückerstattung. 

    12.    An Sonn- und Feiertagen, sowie in den gesetzlichen Schul-Ferien des Landes Sachsen Anhalt entfallen alle offenen Stunden. Die Leitung behält sich auch eine Schließung aus persönlichen Gründen vor. 

    13.    Eine Anmeldung zum Workshop und zur Unterrichtsstunde muss per Email, schriftlich oder telefonisch erfolgen.

    14.    Im Krankheitsfall der Leitung oder während der Ferien besteht kein Anspruch auf Unterrichtseinheiten. Es erfolgt keine Rückerstattung der Gebühren. Monatskarten können nach Absprache mit der Leitung um die Ausfallzeit verlängert werden.
    15.    Teilnehmerdaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) gespeichert und verarbeitet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.
    16.    Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. 

    17.    Stornierungen seitens des Kunden erfolgen stets schriftlich. 

    18.    WBmedio- der mensch in der Mitte— kann jederzeit eine Veranstaltung aus wichtigem Grund absagen (z.B. bei zu wenig Teilnehmern, Krankheit oder Verhinderung des Veranstaltungsleiters) stornieren. In diesem Fall werden dem Teilnehmer die bereits entrichteten Veranstaltungsgebühren in voller Höhe zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche für z.B. Reisekosten, bereits gebuchte Übernachtung können nicht geltend gemacht werden. 

    19.    Bei Yogareisen gelten zusätzliche AGB ́s. 

    20.    Der Gerichtsstand ist Lutherstadt Wittenberg.  

Stand Oktober 2019